Auch das Bürgerzentrum Schuhfabrik freut sich ab Dienstag dem 12. Mai wieder Sitzplätze in der Gastronomie anbieten zu dürfen. In der Zeit zwischen 11.30 Uhr und 14.00 Uhr findet der Mittagstisch unter Beachtung der strengen Sicherheitsmaßnahmen statt. Dazu gehört neben den Hygienevorkehrungen die Aufnahme der Kontaktdaten aller Besucher, um bei Bedarf die Kontaktnachverfolgung gewährleisten zu können. Eine Servicemitarbeiterin empfängt die Gäste und führt sie zu ihrem Tisch. Der vorgeschriebene Mund-Nase-Schutz darf erst am Tisch abgenommen werden. Der Zugang erfolgt im Einbahnstraßensystem durch die Haupteingangstür und der Ausgang über die Terrassentür.

Die Anzahl der Sitzplätze ist stark begrenzt und deswegen ist weiterhin die Abholung an der BÜZabholBAR möglich.

Die übliche Struktur der wechselnden Mittagstischspeisen wird wieder angeboten. Ebenso sind ab sofort die 10erKarten gültig. Und als kleines Trostpflaster für all diejenigen, die keinen Platz bekommen, entfällt der Aufschlag für die Außerhaus-Verpackung.

Aufgrund der neuen Regelungen entfällt das Abholangebot für Speisen in den Abendstunden. Die Schuhfabrik hofft in nächsten Schritten auch den Abendbereich wieder öffnen zu können.

Mehr Infos www.schuhfabrik-ahlen.de.