Mammutreport ruft zum Schreibwettbewerb auf #coronastory 2020

Plötzlich schließen die Geschäfte. Cafés und Restaurants verriegeln ihre Türen, Kinos und Fitnessstudios sind dicht und in die verwaisten Innenstädte fahren nur noch wenige leere Busse. Die Schule ist genauso abgesagt wie Fußballspiele. Man darf die Großeltern nicht besuchen und auf keinen Fall mit Freunden feiern. Toilettenpapier und Nudeln werden knapp, Händeschütteln ist gefährlich. Eilmeldungen überschlagen sich …

Klingt nach Katastrophenfilm?

Packt Eure persönlichen Erlebnisse und Eindrücke aus der Coronazeit in eine Geschichte oder lasst Eure Fantasie zum Thema Corona spielen! Die Ahlener Jugendredaktion Mammutreport erwartet interessante, spannende, absurde, melancholische, lustige, kritische oder satirische Texte von maximal 5 Seiten Länge.

Der Schreibwettbewerb richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 24 Jahren aus Ahlen und der näheren Umgebung. Einsendungen und Teilnahmebogen bis zum 31. Mai per E-Mail an krumtuengera@stadt.ahlen.de unter dem Stichwort #coronastory senden.

Zu gewinnen gibt es einen 300 Euro Promedia Gutschein (1. Preis), einen 150 Euro Promedia Gutschein (2. Preis) sowie einen 50 Euro Gutschein für die Mayersche Buchhandlung (3. Preis). Alle anderen Teilnehmer erhalten einen Kinogutschein.*

Teilnahmebogen & Datenschutz (Bitte ausdrucken und ausfüllen):

*Die Preise werden unter der Bedingung verliehen, dass mindestens 10 Geschichten ausreichender Qualität eingereicht werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.