Das Jugendwerk der AWO möchte Ahlen für junge Menschen attraktiver machen und führt hierzu vielfältige Aktionen durch. Die Aktionen werden von jungen Menschen geplant und durchgeführt. Die Jugendlichen veranstalten zum Beispiel Spieleabende, sie gehen bowlen, klettern, schwimmen und führen vielfältige weitere Aktionen durch. Dabei entscheiden die jungen Menschen selbst, worauf sie Lust haben. Außerdem führt das Jugendwerk auch gesellschaftspolitische Aktionen durch. Durch diese wird die Haltung der jungen Menschen gezeigt. Die jungen Menschen stehen für die Werte Freiheit, Solidarität, Toleranz, Gleichheit, Gerechtigkeit und Emanzipation. 

Für junge Menschen im Alter von 7 bis 30 Jahren besteht die Möglichkeit, kostenlos Mitglied im Jugendwerk zu werden. Die Mitgliedschaft ist mit vielfältigen Vorteilen verbunden, beispielsweise mit Vergünstigungen bei Aktionen. Aber auch Nicht-Mitglieder sind bei den Aktionen herzlich Willkommen. Der Spaß steht bei allen Treffen und Aktionen im Vordergrund.

Für 2020 wird zurzeit ein großes Menschenkickerturnier geplant, wo die Jugendlichen zeigen können, wie gut sie im Kickern sind. 

Je nach Aktion werden die Termine bekanntgegeben. Regelmäßig werden Aktionen in Ahlen stattfinden. Wer mitmachen und selbst mitplanen möchte, ist herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf euch! 

Wir treffen uns im Vorstand und mit den Mitgliedern im AWO Vereinshaus in der Freiheit 1 in Ahlen. Je nach Aktion kann sich der Veranstaltungsort verändern.  

Das AWO Jugendwerk besteht aus einem Vorstand, der für ein Jahr gewählt worden ist. Im Vorstand sind zurzeit Lisa Kalendruschat und Katharina Gaber als Vorsitzende, und Fabian Rodenwald sowie Marc Thomas als Beisitzende aktiv. 

Weitere Informationen zum Jugendwerk gibt es auf ihrer Instagramseite jugendwerk.ahlen.awo oder per Mail unter jugendwerk-ahlen@awo-rle.de