Ahlen. Demokratische Werte für junge Menschen erlebbar zu machen und sie in ihrem Demokratiebewusstsein zu stärken, ist erklärtes Ziel der Partnerschaft für „Demokratie leben! Eine Idee vom Glück“. Ein ganz wichtiger Baustein im Projekt ist das Jugendforum, das durch die Schuhfabrik betreut wird und seine Sitzungen dort abhält. Junge Menschen die beim Jugendforum mitmachen möchten, sind zur nächsten Sitzung am Donnerstag, 5. November, um 16:00 Uhr ins Bürgerzentrum Schuhfabrik, 1. Etage (Raum 5) eingeladen.

Das Jugendforum war auch in diesem Jahr trotz Corona-Pandemie sehr aktiv. So organisierten die Jugendlichen ein öffentliches Bürgermeisterhearing und eine Plakataktion zur Wahl ab 16 Jahren. Nun führt das Jugendforum nicht nur eigene Projekte durch, sondern kann selbstständig finanzielle Mittel an Antragstellende vergeben. Aus diesem Grund rufen die engagierten Jugendlichen alle Interessierten, die eine Idee zur Förderung demokratischer Werte in Ahlen haben und Projekte bis zum 31. Dezember 2020 durchführen möchten, dazu auf, sich an das Jugendforum zu wenden.

Bei den Vorhaben und Projekten können in Form und Ausgestaltung neue Formate und Experimente ausprobiert werden, die selbstverständlich und eindeutig inhaltlich die Ziele von „Demokratie leben! Eine Idee vom Glück“ unterstützen. Das könnten sein: Trainings zu wertschätzender konfrontativer Begegnung und Antidiskriminierung; Selbstbehauptungstrainings für Mädchen und Jungen; Ausbildungen in gewaltfreier Kommunikation; konkrete Einzelveranstaltungen wie z.B. Konzerte gegen Fremdenfeindlichkeit, Theater für Vielfalt und natürlich diverse Informations- und Diskussionsveranstaltungen beispielsweise zu den Themen Extremismus, strukturelle Benachteiligung und Armut. „Wir freuen uns über jeden Antrag!“ sagen die Teilnehmenden des Jugendforums.

Vorhaben, Projektanträge und weitere Anliegen nimmt Theo Heming unter Tel. 02382 9609735 (theo.heming@schuhfabrik-ahlen.de) entgegen.

Das Bürgerzentrum Schuhfabrik ist neben der Stadt Ahlen und der Arbeiterwohlfahrt Ruhr-Lippe-Ems ein Projektpartner in der Partnerschaft für Demokratie „Demokratie leben! Eine Idee vom Glück“, die durch das Ministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt wird.

Foto: copyright M. Pollert