Nach dem Ausfall der Maikirmes findet nun die Herbstkirmes unter dem Motto “Ahlener-Kirmes-Freizeitpark” statt.

Die Ahlener Herbstkirmes fand in vollen Zügen statt. Das Angebot in Corona-Zeiten wurde sehr gut angenommen, zur Freude der Schausteller, die es in den letzen Monaten nicht sehr leicht hatten.

Zwei Statements von Schaustellern:

In der Corona Zeit, wo wir nicht auf die Plätze fahren durften, haben wir die Zeit genutzt, um Reperaturen an dem Autoscooter durch zu führen. Wir haben ein Hilfepaket vom Staat erhalten, es war trotzdem alles sehr schwierig.
So wie es nun geregelt wurde war es total in Ordnung und es ist wieder schön jetzt hier auf der Kirmes stehen zu dürfen.

so Joyce Burghard, Tochter eines Autoscooter Besitzers

Anderes sah es bei einem Pfeilewerfen-Stand aus:

Wir konnten in der Zeit sehr wenig machen und mussten uns mit Rücklagen und Arbeitslosengeld 2 über Wasser halten. Sonst war leider nicht mehr möglich.

sagte Christian Maatz, Neffe einer Pfeilewerfen Besitzerin

Weiterhin appelieren wir, auch wenn es mitlerweile vielen lästig ist einen Nasen-Mundschutz zu tragen und Abstand zu halten! Nur so können wir Uns und Unsere Mitmenschen mit Respekt begegnen und schützten. Dann können wir auch wieder in unserer alten Normalität weiter machen wie gewohnt.