Das Doppelkonzert mit Luisa Laakmann und Jonas Künne eröffnet das dritte Open-Air Wochenende „Schuhfabrik-Kultursommer ist mit Anstand am schönsten!“ am Freitag, dem 17. Juli um 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr). Das Konzert findet auf dem Parkplatz hinter der Schuhfabrik unter den entsprechenden Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen statt. Es können max. 100 Gäste dabei sein. Tickets gibt es nur im Vorverkauf.

Luisa Laakmann

Jonas Künne sieht seine Arbeit an dem neuen Album „Between The Bars And Blinding Lights“ als komplett therapeutische Arbeit um den Tod mehrerer enger Freunde zu verarbeiten. Dunkel ist der Sound, die Gitarren murmeln im Schatten und die Lyrics lassen Düsteres erahnen. Doch gelingt es Künne, niemals das Licht am Ende des Tunnels aus den Augen zu verlieren. Jonas Künne erzählt Geschichten. Geschichten aus seinem Leben, Geschichten welche bewegen und mitnehmen, Geschichten, welche es zu erzählen gilt. Er überzeugt vollends auch allein auf der Bühne. Mit seiner sanften und mitnehmenden Stimme, seinen emotionalen Texten und seinem raffinierten Gitarrenspiel begeistert er immer wieder.

Im neuen Vorverkaufssystem der Schuhfabrik können die Karten für 5,00€ ohne weitere Gebühren erworben werden: events.schuhfabrik-ahlen.de. Es sollte frühzeitig überwiesen werden.

„Schuhfabrik-Kultursommer ist mit Abstand am schönsten!“ findet in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur der Stadt Ahlen statt und wird freundlich unterstützt von der Volksbank Ahlen-Sassenberg-Warendorf eG und der Sparkasse Münsterland Ost.

In der Zeit vom 3. Juli bis 29. August finden unter dem Titel „Schuhfabrik-Kultursommer ist mit Abstand am schönsten!“ insgesamt 18 Veranstaltungen open-air auf dem Parkplatz hinter der Schuhfabrik statt. An jedem Termin können maximal 90 Personen unter entsprechenden Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen teilnehmen.

Mehr Informationen zum Schuhfabrik-Kultursommer unter:

Ihr findet die Veranstaltung auch bei uns im Kalender: