Alex Fischer hat keine Lust auf einen Plan B. Seine Musik spiegelt die Erfahrungen wieder, die man Mitte zwanzig sammelt. Zusammen mit Tim Steinhüser und Hendrik Perlbach von seiner Band, steht er am Freitag, dem 28. August ab 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) im Rahmen des „Schuhfabrik-Kultursommer ist mit Abstand am schönsten“ auf der Open-Air Terrassenbühne auf. Das Konzert findet auf dem Parkplatz hinter der Schuhfabrik unter den entsprechenden Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen statt. Es können max. 100 Gäste dabei sein. Tickets gibt es im Vorverkauf und Restkarten an der Abendkasse.

Alex Fischer ist ein talentierter Sänger, Gitarrist und Songwriter aus Hamm. Mit viel Gefühl teilt er in den deutschen Texten die Erfahrungen über den mühsamen Alltag, Liebe, Freundschaft, Wut und Schmerz. Die Erkenntnis ist, dass ein Leben in der Grauzone und der Wahnsinn des Alltags nicht so hektisch und stürmisch sein muss. Für den Musiker müssen Songs leben und haben deshalb ehrliche Textzeilen wie „Ich seh nicht wie ein Model aus“ oder vermitteln den Zuhörern, dass Macken auch den Charakter formen und ihn einzigartig machen können.

Im Vorverkaufssystem der Schuhfabrik können die Karten für 5,00€ ohne weitere Gebühren erworben werden: events.schuhfabrik-ahlen.de. Es sollte frühzeitig überwiesen werden.

„Schuhfabrik-Kultursommer ist mit Abstand am schönsten!“ findet in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur der Stadt Ahlen statt und wird freundlich unterstützt von der Volksbank Ahlen und der Sparkasse Münsterland Ost.

Mehr Informationen zum Schuhfabrik-Kultursommer unter:

Ihr findet die Veranstaltung auch bei uns im Kalender: