Am 20.11.2019 fand die fünfte Jugendkonferenz der Stadt Ahlen im JuK-Haus statt. Hierbei trafen ca. 30 motivierte Jugendliche zusammen, um über uns (als Jugendredaktion) und unsere Stadt zu sprechen.

Unter der Moderation von Jasmin Schumacher wurden zunächst Aspekte besprochen, die in der letzten Konferenz thematisiert wurden. Vor allem auf die Themen “Digitalisierung der Schulen”, Jugendgerechte Aufenthaltsorte / Aktionsflächen” und das Aktionswerk AWO wurde dabei eingegangen. Die jeweiligen Experten der Bereiche erklärten ob, und was bisher umgesetzt wurde und vor allem was noch auf uns zu kommt.

Den zweiten Teil der Konferenz haben wir, also die Jugendredaktion, in die Hand genommen. Wir haben diese Form des Treffens mit den Jugendlichen zum einen dazu genutzt, unsere Seite oder überhaupt unser Bestehen zu bewerben und auch um viele neue Redakteure zu gewinnen. Allerdings wollten wir nicht nur zeigen was wir bisher auf die Beine gestellt haben, sondern auch mit den Anwesenden unser neues Projekt planen: ein Instagram-Account. In Kleingruppen haben wir uns untereinander ausgetauscht mit dem Hintergrundgedanken ein möglichst detailliertes Bild von “der optimalen Instagram Seite des Mammutreports” zu bekommen. Es ging dabei nicht nur um die Art der Beiträge sondern auch um die Form. Sollen wir zum Beispiel Veranstaltungen als Foto hochladen oder wird das in den Storys eher wahrgenommen? Oder besteht Interesse an kurzen Live Übertragungen vom aktuellen Fußballspiel? Diese und viele andere Fragen konnten glücklicherweise geklärt werden.

Im Anschluss an diese Planungsphase haben wir die Ergebnisse der Gruppen im Plenum vorgestellt und diskutierten danach noch über diverse andere Themen, die bisher nicht (ausreichend) besprochen wurden.

Der Abend war für uns als Redaktion sehr aufschlussreich und wir möchten uns nochmal bei allen Beteiligten bedanken! Wir müssen die ganzen Informationen nun erstmal sortieren und verarbeiten, aber eins ist sicher: die Instagram Seite kommt und ihr könnt euch alle schon darauf freuen.