Blues-Rock, Rock´n´Roll und Rockabilly präsentiert die Schuhfabrik mit „Dimi on the R. & The Firesuckers“ am Freitag, dem 15. März ab 20.00 Uhr im großen Saal des Bürgerzentrums. Sehr viel Aufmerksamkeit erhält „Dimi on the R. & The Firesuckers“ seit der Premiere im September 2011. Die vergangenen neun Jahre waren sie non-stop auf Tour. Die unverwechselbare Art von Frontmann Dimi und seiner Band hat seitdem bei unzähligen Konzerten weitere Fans hinzugewonnen. Seine ausdrucksstarke dunkle Stimme sorgt für die einzigartige Atmosphäre der blues-rockigen Songs. Mit „The Firesuckers“ stehen ihm drei erfahrene Musiker zur Seite. Vor einigen Jahren musste Dimi seine Band komplett neu besetzen und hat jetzt die Besten für seinen Sound gefunden. Die tiefen Basssaiten werden von Pascal Cherouny gespielt. Der ist vielen auch als Sänger und Gitarrist von der Led Zeppelin Tribute Band Custard Pies, bekannt. Und schon etwas länger ist Hilly Billy für die Gitarre verantwortlich. Vervollständigt wird der Sound nun seit drei Jahren von Mario Salaj am Schlagzeug. Er senkt mit seinen 24 Jahren das Durchschnittsalter der Band deutlich. Für Dimi bedeutet der Auftritt in der Schuhfabrik immer einen absoluten Höhepunkt des Jahres: „Hier auf der Bühne zu stehen ist für mich wie in meinem eigenen Wohnzimmer zu spielen, nur größer!“ so der Frontmann.

Den illustren Abend eröffnet die neue Band Ape One. Die Bandmitglieder sind dabei allerdings keineswegs unerfahren, sondern bekannt durch diverse Bands der lokalen Musikszene u.a. Abandon Hope, Transcend Theory, Vicious Jester oder Krasch. Aus all diesen Einflüssen ergibt sich genau der geniale, eingängige Stilmix, den der Ape One-Sound ausmacht. Mal klingt es nach Bands wie Pearl Jam, Foo Fighters oder Kyuss, ein anderes Mal melancholisch, verspielt und progressiv nach Steven Wilson oder The Intersphere. Für das ganz besondere Feeling sorgen vor allem die zwei Frontmänner Jan Tuschen und Gjevdet Zeciri. Beide ergänzen sich gekonnt mit ihren unterschiedlichen Stimmfarben und sorgen zusätzlich mit zwei Gitarren für einen druckvollen, fetten Rocksound. Um diesen Sound zu bändigen und ihm das nötige Fundament zu geben, sorgen Alex Salaj an den Drums und Thomas Jünemann am Bass, für die rhythmische und tieffrequente Basis.

 

Tickets sind im Vorverkauf für 8,-€ in der Kneipe der Schuhfabrik oder unter www.schuhfabrik-ahlen.de erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt 10,-€.

Die Veranstaltung findet ihr auch bei uns im Kalender: Dimi on the R. & The Firesuckers